Danach wurde Wibke Flecken für 60 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet (Vereinseintritt 01.01.1958). Wibke Flecken war in jungen Jahren eine unserer erfolgreichsten Turnerinnen. Sie hat den BTV und den TG Aachen über die Grenzen hinaus vertreten. In den Jahren 1960 -1965 errang Wibke alleine 10 Titel als Gaukunstturnmeisterin. Als aktive Turnerin war Wibke Flecken bei Rheinischen Meisterschaften sehr erfolgreich und wurde mehrmals in die RTB-Auswahlmannschaft berufen.

Für 70 Jahre Mitgliedschaft konnte der Vorstand Horst Huppertz auszeichnen (01.01.1948 in den BTV eingetreten). Mit fünf Jahren war er sicherlich zur damaligen Zeit das jüngste BTV-Mitglied. Schon als junger Turner war er bei den Wettkämpfen in Aachen sehr erfolgreich. Als dann Mitte der 60er Jahre das Trampolinturnen im BTV Einzug hielt, war Horst Huppertz dabei, um diesen „neumodischen Kram“, wie die alten Turner sagten, im BTV einzuführen.
Neben den sportlichen Aktivitäten war Horst Huppertz aber auch in den verschiedensten Vorstandsämtern tätig. Nach einigen Jahren als 2. Vorsitzender im BTV übernahm Horst Huppertz nach dem tragischen Tod von Adolf Kohlen 1974 den Vereinsvorsitz des Burtscheider TV. 1997 wurde Horst Huppertz in den Rechts und Ehrenrat gewählt, dem er bis heute angehörte. Das sind 21 Jahre!!!

Für 75 Jahre Mitgliedschaft wurde Bruno Paas ausgezeichnet. Nach seiner aktiven Zeit stellte sich Bruno als Obmann der Fußballabteilung zur Verfügung. Dieses Amt übte Bruno Paas mindestens 20 Jahre waren aus. Ebenso war Bruno viele Jahre als Mitglied des Rechts- und Ehrenrates im Vorstand des BTV. Da Bruno Paas zwischenzeitlich nach Leonberg umgezogen ist, konnte er diese Auszeichnung nicht persönlich in Empfang nehmen.

Anita Braunsdorf wurde an diesem Abend mit der höchsten Auszeichnung des Burtscheider TV, der „goldene Ehrennadel mit Brillant“ ausgezeichnet. Die Laudatio hielt die Abteilungsleiterin der Turnabteilung, Caroline Noerenberg. Im Jahre 1962, also vor 56 Jahren, ist Anita Braunsdorf dem BTV beigetreten. Zunächst als Turnerin, später versuchte sie es auch auf dem Trampolin sportlich angehen zu lassen. Aber die große Liebe war die Gymnastik und der Tanz. So wurden von ihr schon sehr früh Kindertanz-Gruppen aufgebaut. 1970 wurde dann die Gymnastikgruppe gegründet. Mit der A und B-Lizenz im Aerobicbereich, sowie der Qualifizierung als Fitness- und Aerobic-Trainerin hat Anita Braunsdorf auch hier Schwerpunkte gesetzt. In den letzten Jahren hat sie ihr Hauptaugenmerk jedoch auf Pilates gelegt. Hier ist sie neben der Übungsleitertätigkeit im BTV auch noch als Referentin und Ausbilderin beim Turngau Aachen, dem Rheinischen Turnerbund und beim Deutschen Turnerbund im Einsatz. In dieser langjährigen Praxis hat Anita Braunsdorf viel Erfahrung gesammelt und hat ihr Wissen und die Bewegungskonzepte bei der heutigen Lehr- und Übungsleitertätigkeit den interessierten

Trainerinnen und Trainern weitergeben können. Aber die fachliche Kompetenz und vielseitige Ausbildung kam in all diesen Jahren vor allem den Gymnastinnen des BTV zugute. Nun hat Anita Braunsdorf (im letzten Jahr) nach 48 Jahren die Leitung der Gymnastikgruppe in
jüngere Hände gelegt.

Wir wollen aber nicht nur einfach Danke sagen, das tun wir sicherlich auch. Der Burtscheider TV hat diese Ehrungsmöglichkeit, die nur ganz wenige Mitglieder bisher erhalten haben. Hier spreche ich von Bruno Paas (2001) und Horst Huppertz (2005) und Heinz Kessel (2007). Die drei wurden für besondere Verdienste für den Burtscheider TV mit der Goldenen Ehrennadel mit Brillant ausgezeichnet. Es liegt also schon 11 Jahre zurück, dass ein Mitglied mit dieser Nadel ausgezeichnet wurde. Der Vorstand hat beschlossen, Anita Braunsdorf ebenfalls mit dieser Nadel für besondere Verdienste für den Burtscheider TV auszuzeichnen. Zu Ehren aller Vorgenannten erhoben sich die anwesenden Mitglieder von ihren Plätzen!!

In seinem Bericht über das zurückliegende Jahr ging der Vorsitzende W. Braunsdorf auf die Veranstaltungen, Familientag und die Teilnahme am „Ehrenwerttag“ der Stadt Aachen, sowie auf Ereignisse in den einzelnen Abteilungen ein. Zurzeit hat der Burtscheider TV 1240 Mitglieder. Er blickte aber auch nach vorn, und ging dabei auf weitere Neuausrichtungen im organisatorischen wie im finanziellen Bereich ein.

Nach dem Bericht der Kassenführung, sowie der Entlastung der Kassenführung durch den Kassenprüferin Janine Cremer übernahm Andrea Houben die Versammlungsleitung mit der Entlastung des Vorstandes. Sie dankte zunächst dem Vorstand für die geleistete Arbeit im zurückliegenden Jahr. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Die weiteren Wahlgänge wurden dann von W. Braunsdorf geleitet. Für das Amt der 2. Vorsitzenden stellte sich Petra Krüger erneut zur Wahl, es gab keine weiteren Kandidaten. Petra Krüger wurde einstimmig gewählt.

Für den freigewordenen Platz im Rechts- und Ehrenrat wurde Helga Nieß-Holländer, bis dahin Schriftführerin, vorgeschlagen und auch gewählt. Den weiteren freien Platz im Rechts- und Ehrenrat übernimmt für die kommenden 3 Jahre Dietlinde Lesmeister. Als Schriftführerin rückt Manfred Christoph in den Vorstand. Als Kassenprüfer rückt Kay Ohnsorge für Janine Cremer nach. Die Vorlage des Etas 2018 wurde von der Versammlung mehrheitlich verabschiedet. Mit der Bekanntgabe der Termine für das Jahr 2018 wurde die diesjährige Jahreshauptversammlung beendet.


Foto v.l.: Wibke Flecken, Horst Huppertz, Anna Maria Scheid, Anita Braunsdorf, Wilfried Braunsdorf, Caroline Noerenberg.
   

Kalender  

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
   
© Burtscheider TV 1873 e.V.

Login Form